Hardware-Prozessleistung

- Mar 29, 2019-

Bezieht sich auf die Eigenschaften, die das Material verschiedenen Verarbeitungs- und Verarbeitungsmöglichkeiten unterwirft.

Gießleistung: bezieht sich auf das Metall oder die Legierung, die zum Gießen einiger Prozessleistungen geeignet ist, hauptsächlich einschließlich Fließeigenschaften, voller Formkapazität; Schrumpfung, die Fähigkeit des Volumens zu schrumpfen, wenn der Guss erstarrt; Entmischung bezieht sich auf die Ungleichmäßigkeit der chemischen Zusammensetzung.


Schweißleistung: bezieht sich auf das Schweißen von zwei oder mehr Metallmaterialien durch Metall- oder Wärme- und Druckschweißen. Die Schnittstelle kann den Verwendungszweck erfüllen.


Höchstleistung im Gassegment: Bezieht sich auf die Fähigkeit von Metallwerkstoffen, dem Schmieden standzuhalten, ohne zu brechen.


Kaltbiegeleistung: Dies bedeutet, dass das Metallmaterial bei normaler Temperatur einem Biegen standhält, ohne zu brechen. Der Biegungsgrad wird im Allgemeinen durch das Verhältnis des Biegewinkels α (Außenecke) oder des Durchmessers d des Kerns zur Materialdicke a ausgedrückt. Je größer a oder je kleiner d / a, desto besser ist die Kaltbiegbarkeit des Materials.


Stanzleistung: Die Fähigkeit von Metallmaterialien, Stanzverformungen standzuhalten, ohne zu brechen. Das Pressen bei Raumtemperatur wird als Kaltprägen bezeichnet. Die Testmethode wurde durch Schröpfen getestet.


Schmiedeeigenschaften: Die Fähigkeit metallischer Werkstoffe, plastischen Verformungen standzuhalten, ohne beim Schmieden zu reißen.